Berlin-Marathon 2017: Dritte Trainingswoche

Am heutigen Montag beginnt die vierte Woche meiner Trainingsepisode zum Berlin-Marathon: Die dritte, somit letze Woche war mau, leerreich, lehrreich und erfolgreich zu gleich. Das Intervall-Training lief gut, perfekter Sonnenaufgang. Ansonsten hatte ich keinen Tempodauelauf und auch keinen Longjog unternommen bzw. ohne Probleme nach drei Kilometern beendet. Weniger ist mehr und Regeneration ist sehr wichtig: Die Erkenntnis kommt / kam bei mir edlich mal an.

Ich versuche mich nicht unter Druck zusetzen und möchte die Freude am Sport behalten: Ich halte dies für meinem Weg, der richtige. 

Kommentar verfassen