Copyright  ©  All Rights Reserved

Kurzfassung


Seit 2013 starte ich jedes Jahr beim Berlin-Marathon und komme immer an. Für 2021 wurde mein Starter-Ticket leider nicht aus dem Teilnehmer-Lostopf gezogen: Doch ich habe eine Alternative wie ich dennoch am 26. September beim Berlin-Marathon starten kann.


Durch offizielle Charity-Partner kann ich als aktiver Läufer und Teilnehmer eine Spendensammelaktion starten, um mir einen Startplatz zu sichern.


Mit Deiner Spende bei HelpAge begleitest Du mich aktiv ein Stück hin zum Berlin-Marathon und unterstützt die „Jede Oma zählt“-Kampagne.

Warum laufen?

Meine Lebenszeit ist beschränkt und zugleich trage ich entsprechende Verantwortung wie ich denke, fühle und handle: Durch den Laufsport meistere ich alle Herausforderungen effektiver und ich komme weiter, wenn ich mal strauchle. 


Sollte ich eines Tages sterben: Mögen an meinem Grab bitte zwei Laufschuhe stehen, denn ich bin ein Läufer. ;-)

Wozu spenden und dann ausgerechnet Du?


Meine persönliche These: Mit einer Spende teilst Du ein Stück Deines Glück mit bedürftigen Menschen und zeigst, dass Du mit Geld Gutes tun kannst.


Wen ichn am Morgen des Berlin-Marathons an der Startlinie stehe, dann mit einem kleinen Zettel mit den Namen aller SpenderInnen: Deine Spende ermöglichte mir überhaupt soweit gekommen zu sein und du machst mindestens drei Menschen glücklicher: Mich als Läufer, einen Menschen der Unerstütung bedarf und DICH, denn Geben ist besser wie Haben.